Baureihe WR

Horizontal aufgestellte einstufige Kreiselpumpe in Prozessbauweise.

 

  • Ansaug-Schlammpumpe
  • Förderung von abrasiven und korrosiven Medien
  • Druckstutzen: DN 32 bis DN 250 senkrecht, von DN 300 tangential
  • Geschlossene und offene Laufrad verfügbar
  • Laufrad mit der Welle verbunden; Laufradbefestigung mittels Passfeder und Laufradmutter; Rückwärtslauf (z.B. bei Spülung) ist möglich
  • Nachstellbarer Schrägspalt zwischen Laufrad und Schleißwand zur Optimierung des Wirkungsgrades und Differenzdruckes nach längerer Betriebszeit
  • Wellenabdichtung mittels einfachwirkender, metallfreier Gleitringdichtung DÜTEC® mit außen liegenden Federpaketen (andere Dichtungsarten verfügbar)
  • Robuste, ölgeschmierte Lagerung mit Wälzlagern
  • Prozessbauweise (der komplette Läufer kann ausgebaut werden, ohne das Spiralgehäuse aus dem Rohrleitungsverbund zu demontieren)
  • Optimierte Ausführung garantiert einfachste Wartung und lange Standzeiten auch unter schwierigen Bedingungen
  • Direkt- oder Riemenantrieb
  • Unterschiedliche Anordnungen verfügbar
Nennweite: DN 32 bis DN 800
max. Nenndruck: 16 bar
max. Volumenstrom: 12000 m³/h
Förderhöhe: bis 120 m
Drehzahl: bis 3600 1/min.

 Förderung von abrasiven und korrosiven Medien.

  • Rauchgasentschwefelungsanlagen (Kalk/Gipssuspensionen)
  • Aluminiumindustrie (Aluminatlaugen)
  • Reinigungsanlagen für Wärmetauscher (Wasser mit Schwammgummibällchen)
  • Bauindustrie (Zement-Wassergemisch)
  • Kali-Industrie (Kalilaugen, Salzbreigemische)
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Mineralienaufbereitung- und raffinierung

Erhältlich in fast allen metallischen Werkstoffausführungen von Gusseisen bis SUPER DUPLEX Edelstahl.

Die Werkstoffe werden je nach Anwendung und Fördermedium sorgfältig ausgewählt und die Materialkombinationen den jeweiligen Einsatzbedingungen angepasst.